fbpx
Blumen im Garten, Bilder Ideen, Garten Magazin

Blumen im Garten | Was blüht zwischen Juli und Oktober?

Gehören Sie auch zu den Menschen, die sich über jeden Blumenstrauss riesig freuen? Dann ist jetzt der richtige Moment gekommen, um neue Blumen im Garten zu planen. In diesem Beitrag schauen wir auf Blumen, die im Sommer blühen und sich für das Blumenbeet und die Vase eignen. Dabei gehen wir speziell auf die Monate zwischen Juli und Oktober ein.

Boden und Standortansprüche für Sommerblumen

Die Basis ist ein guter Standort

Ein halbschattiger Standort ist optimal. Die meisten Pflanzen fühlen sich hier sehr wohl. Nur wenige, blühende Pflanzen vertragen den ganzen Tag die Sonne. Deshalb ist Halbschatten für Blühpflanzen immer die bessere Alternative. Möglich ist auch die volle Sonne am Vormittag und am Nachmittag, wenn die Sonne wandert, ist es dort schattig.

Ansprüche an den Boden

Ebenfalls wichtig ist der Boden für Sommerblumen. Da hier Knollen bzw. Blumenzwiebeln eingesetzt werden, sollte der Boden leicht und durchlässig sein. Die Pflanzen bekommen das richtige Mass an Nährstoffen, ohne dass ihre Füsse in der Nässe stehen.

Blühende Sommerblumen im Garten zwischen Juli und Oktober

Freesien sind zauberhafte Geschöpfe. Ihre zierliche Erscheinung wirkt einfach wunderschön und sollte in keinem Garten fehlen. Für sie lässt sich immer ein Plätzchen finden. Selbst im Pflanztopf gedeihen Freesien. Beheimatet ist die Freesie in Südafrika, und vielleicht kommt daher ihr etwas exotischer Charakter. Ich persönliche liebe diese niedlichen Blüten und kann gar nicht genug davon bekommen. Wie geht es Ihnen, wenn Sie solche Schönlinge sehen?

Freesien machen Lust auf Sommerblumen

Blumen im Garten, Freesien, Blumenzwiebeln kaufen, Garten Magazin, L4U
Diese schönen blauen Freesien zaubern ein elegantes und dennoch natürliches Ambiente. © Ibulb.org

Deine Blumen im Garten | Farbenfrohe Freesien für die Sommermonate

Am schönsten wirken Freesien in runder Gruppenpflanzung. Pflanzkörbe sind hier sehr praktisch. Mit mehreren Körben ist es leicht möglich, eine Gruppe von Freesien ins Blumenbeet zu setzen. Ideal ist ein halbschattiger Standort. Alternativ eignen sich Freesien auch für einen Pflanztopf, der etwas höher sein sollte, da Freesien bis zu 35 cm hoch werden.

Freesien werden zwischen März und Mai gepflanzt. In jedem Falle muss der Boden frostfrei sein, damit sich die Blumenzwiebeln entfalten können. Nutzen Sie die Möglichkeit, Freesien Blumenzwiebeln versetzt über einen längeren Zeitraum in den Boden zu setzen. So verlängert sich die Blühphase. Knollen, die im Mai gesetzt werden, blühen demnach im September.

So wachsen ständig frische Blumen im Garten nach, die genauso gut als schöner Strauss in der Vase auf dem Tisch stehen. Selbst gemacht und clever Geld gespart! So kommt der Blumenstrauss direkt aus dem Garten.

PflanzzeitpunktAnzahlBlühphase
März30ca. Juli
April40ca. August
Mai50ca. September
Die perfekte Planung für Freesien!

Die Knollen der Freesien müssen im Herbst wieder herausgenommen werden. Statt lange nach den Knollen zu suchen, wird der Korb aus dem Boden genommen und die Knollen anschliessend getrocknet.

Sie haben die Qual der Wahl. Farblich sortiert können Sie

Oder die praktische Freesien Grosspackung

Begonien im Garten neu entdecken

Zugegeben, Begonien galten lange als “Grossmutter-Pflanzen”. Und ehrlicherweise muss ich eingestehen, dass auch ich sie lange Zeit verschmähte bis ich die vielen anderen Farben entdeckte! Dann werden sie als Pflanzennachbarn zu Freesien oder Lilium nämlich sehr interessant. Nicht zuletzt gelten Begonien auch als pflegeleichte Pflanzen im Garten. Mit ihnen haben Sie nicht viel Arbeit.

Begonien lassen sowohl in der Farbe als auch in ihrer Wuchsform wunderbar miteinander verbinden. Das Beitragsbild zeigt sehr gut, wie rosafarbene Begonien mit lila und weissen Freesien in Pflanztöpfen kombiniert werden. Durch die fast einheitliche Farbe der Töpfe entsteht ein harmonisches Gefüge, denn die unterschiedlichen Farben der Blüten ergänzen sich sehr gut und finden Platz auf einem kleinen Gartentisch.

Elegante Gartengestaltung: Gelbe Blumen im Garten

Blumen im Garten | Was blüht zwischen Juli und Oktober?
So könnte auch Ihr Ruheplatz im Garten aussehen! ©IBulb

Diese wunderschöne Aufnahme soll zeigen, wie einfach es ist, Blumen im Garten zu arrangieren. Denn es muss nicht immer das Blumenbeet sein, wo Sommerblumen gepflanzt werden. Insbesondere wenn der Garten klein ist und die Gestaltung problematisch scheint, zeigen solche Inspirationen den entscheidende Wegweiser. Diese Gartenblumen wurden geschützt in einem Pflanztopf aufgezogen und kommen später in dekorative Taschen. Das hat den Vorteil, dass der Standort während des Sommers auch gewechselt werden kann.

Diese gelben Blumen im Garten ziehen unsere ganze Aufmerksamkeit auf sich. Hier wurden weisse und gelbe Blumen gewählt, um deutliche Akzente zum dunklen Blattlaub im Hintergrund zu setzen. Fällt Ihnen die Mauer auf? Sie wirkt, als gehöre sie ganz normal dazu. Eine wunderbare Lösung, um dunkle Ecken im Garten aufzuhellen und die Schwere zu nehmen.

Hässliche Mauer im Garten? Machen wir das Beste draus!

Leider sind in vielen Gärten noch immer unschöne Mauern zu finden. Genauso häufig dürfen sie nicht entfernt werden. Nun gut, dann müssen wir passende Lösungen finden. Mit einem Anstrich kann das natürliche Ambiente ergänzt werden. Ein dunkler Erdton eignet sich wunderbar, denn dunkle Farben setzen wunderbare Kontraste zu Gartenblumen.

Helle Farben dagegen wirken platt, die meisten blühenden Pflanzen gehen bei einer hellen Mauer unter. Eine dunkle Mauer hingegen schafft optische Tiefe und vergrössert optisch sogar einen kleinen Garten. Ein schönes Braun schafft Behaglichkeit und wirkt wie eine schützende Hand. Aufgelockert wird dieses Ambiente dann durch helle Blüten, die während des Sommers mit ihrem Farbspiel verzaubern.

Streichen Sie die Wand mit einem grossen Pinsel oder sogar einer Tapezierbürste dunkel und geben zwischendurch etwas hellere Pinselstriche dazwischen. Es darf ruhig etwas ungleichmässig sein. So erzielen Sie einen ganz natürlichen Look, zu dem jede Art von Pflanzen passen.

Doch zurück zu den Blumen. Im Garten darf es außergewöhnlich zugehen!

Es finden sich in jedem Haushalt wenig genutzte Accessoire oder Taschen. Hier sind es leichte Basttaschen, die den entscheidenden Ausschlag geben. Zur Pflanzzeit im März setzen Sie weisse Gladiolen Zwiebeln in einen 5-Liter Pflanztopf. In einen weiteren Topf kommt die gelbe Hänge-Begonie. Sobald sie ausgewachsen sind, arrangieren Sie Ihren neuen Relax-Platz im Garten.

Für dieses Arrangement benötigen Sie

Und jetzt wünsche ich Ihnen viel Freude bei der Planung Ihrer Blumenbeete. Empfohlene Online Shops in diesem Beitrag:

Die vorgestellten Shops sind Partnerprogramme des Magazins. Jede Kooperation wähle ich gründlich nach Qualität und Angebot aus. Sobald Sie dort einkaufen, bekomme ich eine kleine Provision. Vielen Dank für Ihren Einkauf!

close
Blumen im Garten | Was blüht zwischen Juli und Oktober?

WANT MORE?

Mehr Tipps und ein paar Goodies bekommen Sie mit dem L4U Newsletter.

We don’t spam! Read our privacy policy for more info.

Teile diesen Artikel in Deinem Netzwerk!