Gartenarbeiten im August

Gartenarbeiten im August
Gartenarbeiten im August, Generation 35+ aktiv im Leben Image source: Pixabay.com

Der August ist von der Ernte und dem Bewässern der Pflanzen gekennzeichnet. Sie gießen hoffentlich mit Regenwasser, denn davon gibt es ja genug. Mit den vielen Beeren, Äpfeln und Pflaumen können Sie jetzt köstliche Marmeladen und Gelees selbst herstellen.

Pflege von Stauden | Warum blüht meine Hortensie plötzlich in Rosa?

Hortensien benötigen ein wenig Aufmerksamkeit. Oftmals verlieren die üppig blühenden Schönheiten ist sattes Grün. Werden die Blätter gelb, leiden die Pflanzen an Mineralienmangel. Auch plötzlich rosafarbene statt blauer Blüten zeigen, dass den Zierpflanzen etwas fehlt. Für blaue Blüten muss der Boden einen pH-Wert zwischen 4 und 4,5 haben. Rote oder rosa Blüten hingegen lieben einen pH-Wert von 5,5. Mit dem Säuregrad des Bodens verändert sich also die Blütenfarbe. Geben Sie Ihren Hortensien also eine Sommerdüngung mit aluminiumhaltigen Kalialaun. Dieser Dünger für Hortensien sollte viel Stickstoff und wenig Phosphor enthalten. Alternativ eignet sich für eine Portion extra Stickstoff auch Kaffeesatz aus der Kaffeemaschine.

Kaffeesatz als Dünger

Anzeige

Wer auf die Chemiekeule im Garten verzichten möchte, sammelt den Kaffeesatz aus der Küche. Der tägliche Abfall ist ein wunderbarer Dünger für Blühpflanzen und Gemüse. Auch Zierpflanzen können mit Kaffeesatz gedüngt werden. Um Schimmel zu vermeiden, sollte der Kaffeesatz als Dünger vorher getrocknet werden. Sammeln Sie den anfallenden Kaffeesatz einfach in einer offenen Schüssel in der Küche.

Die Vorteile von Kaffeesatz als natürlichem Dünger liegen auf der Hand:

  • Nährstoffe lösen sich leicht in jedem Boden
  • ist reich an Kalium, Phosphor und Stickstoff
  • Kaffeesatz verklumpt nicht
  • Regenwürmer werden angezogen
  • der Boden erhält die nötige Portion Stickstoff
  • kann im Grunde nicht überdosiert werden
  • insbesondere für Starkzehrer wie Kürbis, Tomaten oder Gurken
  • umweltfreundlich, da keine Schadstoffe in Boden oder Grundwasser gelangen

Blühpflanzen wie

  • Azaleen
  • Rosen
  • Hortensien
  • Rhododendron

erfreuen sich über den natürlichen Dünger aus Kaffeesatz.


Zierlauch | Zarte Schönheiten mit kugeligen Blüten

Der August eignet sich sehr gut, um Zierlauch zu pflanzen. Am schönsten wirken die Pflanzen in einer Gruppenpflanzung von drei oder fünf Pflanzen. Denken Sie daran, dass Pflanzen keine Staunässe mögen und geben Sie eine ca. fünf Zentimeter dicke Drainageschicht in den Boden. Es eignet sich grober Sand oder auch kleine Kieselsteine. Bei sehr schwerem, lehmhaltigen Boden sollten Kieselsteine herhalten. Bei anderen Böden reicht schon eine gute Portion Sand wie Spielsand.

Gartenarbeiten im August: Neuanpflanzungen planen

Mit den Gartenarbeiten im August steht die Tür zum Herbst offen. Mit dem September beginnen die Arbeiten für neue Pflanzungen im Blumenbeet. Gartencenter und Online Shops bieten jetzt hübsche Stauden und Rosen zu günstigen Preisen an. Daher sollten Sie sich im August schon Gedanken um neue Standorte machen. Befreien Sie jetzt den Boden von Unkraut und geben Sie frischen Kompost zur Bodenverbesserung hinzu. Bis zum Stauden pflanzen, verteilen sich die Nährstoffe im Boden und bieten die ideale Grundlage zum Anwachsen. Englische Rosen wiederum setzen ganz neue Akzente im Garten. Optisch kann die Ecke einer Gartendusche mit einer Gruppenpflanzung englischer Rosen ergänzt werden. Das ablaufende Wasser gießt die Pflanzen sofort, so verwenden Sie das kostbare Nass gleichzeitig sinnvoll. Im Tom-Garten erhalten Sie übrigens ab sofort 5% Rabatt auf alle David Austin Rosen *mit dem exklusiven Gutschein-code 5LSUA. Werfen Sie also gleich einen Blick auf Ihren Kompost, um im Herbst frischen Humus vorrätig zu haben. Die Verrottung frischer Grünabfälle können Sie jetzt noch mit einem Schnellkomposter fördern, um diesen dann im Herbst zu nutzen.

Blühende Pflanzen im August pflegen

Lavendel kürzen

Lavendelpflanzen erhalten jetzt nur einen leichten Schnitt. Kürzen Sie die Triebe um ein Drittel. Der größere Rückschnitt von Lavendel erfolgt im Frühjahr.

Rosenblüten schneiden

Schneiden Sie verwelkte Rosenblüten ab. So fördern Sie die Bildung neuer Blüten. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um Rosen mit einer Gabe frischem Kompost oder einem speziellen Rosendünger zu versorgen.

Rosen und Lavendel schneiden, Generation 35+ Gartenarbeit August
Rosen und Lavendel schneiden, angenehme Gartenarbeiten im August
Image source: Pixabay.com

Pfingstrosen teilen

Zu groß geratene Pfingstrosen können jetzt geteilt und umgepflanzt werden. An den restlichen Sommertagen genießen die Pflanzen die Wärme und erholen sich bis zum kalten Winter.

Buchsbäume und Hecken schneiden

Kürzen Sie Ihre Hecken, aber bitte am späten Nachmittag, wenn die Hitze vorbei ist. Auch Buchsbäume können Sie jetzt in Form bringen.

Gemüse ernten | Gemüse im August säen

Der August verwöhnt Sie mit reicher Ernte. Warten Sie nicht zu lange, um Zucchini und Gurken zu ernten. Zuweilen wachsen sie über Nacht sehr stark. Sind Gurken und Zucchini zu groß, verlieren sie häufig am guten Aroma. Sie haben Ihren Chilipflanzen hoffentlich bis jetzt Zeit gegeben, um zu reifen. Die reifen Chilis können Sie jetzt ernten. Sie haben zu viele Chilis und wissen jetzt nicht, was Sie damit tun sollen? Stellen Sie sich Ihre eigenen Gewürzmischungen zusammen. Doch vorher müssen Sie Chili trocken.

Lockern Sie den Boden Ihrer Tomatenpflanzen, gießen Sie aber bitte nicht zu viel, damit der Geschmack nicht verloren geht. Pflegen Sie auch Ihre Buschtomaten im Kübel. Aber Achtung! Strauchtomaten werden nicht ausgegeizt.

Für Porree, Wintersalat, Radieschen und Rettich ist jetzt der ideale Zeitpunkt zur Aussaat. Geben Sie die Samen direkt ins Freiland, dann gut angießen. Auch Wintersteckzwiebeln werden jetzt gesetzt.

Aussaat im August

  • Endivien
  • Feldsalat
  • Liebstöckel
  • Radieschen und Rettich
  • Speiserüben
  • Spinat spät
  • Chinakohl
Beerenfrüchte neu pflanzen

Sollten Sie im Juli keine Zeit gefunden haben, um Erdbeeren zu pflanzen, können Sie dies jetzt nachholen. Der Markt bietet viele tolle Sorten, Sie können jetzt noch neue Erdbeerpflanzen kaufen. Alternativ vermehren Sie Ihre Erdbeerpflanzen. Dazu nehmen Sie den ersten Trieb, den die Pflanze gebildet hat und pflanzen ihn ein. Achten Sie darauf, dass sich das Herz der Pflanze über der Oberfläche befindet und nicht eingearbeitet wird.

Arbeiten und genießen | Leben Sie in jedem Falle bewusst!

Genießen Sie vor allem die schönen Tage. Es ist nicht wirklich wichtig, wieviel Grad es sind. Setzen Sie sich in eine ruhige Ecke, entspannen Sie und lassen Sie alle Pflichten und Aufgaben für einen Moment hinter sich. Auszeiten sind wichtig, denn in diesen Augenblicken tanken Sie Energie. Auch ein Blick auf die bisher geleistete Arbeit zeigt Ihnen, was Sie geleistet haben. Genießen Sie die Schönheiten, die Sie geschaffen haben – allein oder mit der Familie oder Freunden. Dies sind die kleinen Pfeiler, die Ihren Lebensweg markieren. Bis es wieder weiter geht, vielleicht zum nächsten Grillabend im Garten, bevor sich der Sommer verabschiedet.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen schönen Restsommer im August!

*Partnerlink