Vor dem TV eingeschlafen | Stefan Raab, komm zurück!!

Generation 35+ fragt, kommt Stefan Raab zurück?
Kommt Stefan Raab zurück? Bei #schlagdenhenssler eingeschlafen Photo credits: Pixabay.com

Update Mai 2020

Momentan gibt es im Mai 2020 die Nachricht, dass Stefan Raab zurück ist. Nein sorry, nicht in der nächsten TV-Show, sondern als der Erfinder vom FreeESC. Die Show, die am 16. Mai 2020 um 20.15 Uhr auf Pro7 ausgestrahlt wird. Wie üblich kommen die Teilnehmer aus europäischen Ländern, auch die Punktevergabe wird wieder aus den Standorten live ausgestrahlt. Statt dem Publikumsliebling Raab treten Conchita Wurst und Steven Gätjen als Gastgeber auf. Weitere Informationen zu Teilnehmerländern gibt es direkt bei Pro7.

Haben wir nach der ersten Sendung „Schlag den Henssler“ abgewartet, um zu schauen, ob sich Stefan Raab zurückmeldet? Nein, haben wir nicht, auch wenn die Hoffnung bei Metzgers Fangemeinde nicht stirbt. Für die jüngere Generation, die Stefan Raab verpasst hat, mögen die Spiele unterhaltsam sein. Ungefähr so wie ein weichgekochtes Ei am Sonntag um zehn. Während sich Stefan Henssler Fans in fokussierter Spannung vor den Fernseher setzen. Dass ellenlange und spannungsgeladene Abende vorbei sind, wissen die 20-Jährigen nicht. Der Samstag Abend Spaß sei ihnen dennoch gegönnt.

Stefan Raab zurück – wäre das Highlight für Pro7

Ich bin am Überlegen, die Stulpen und das Stirnband aus den 80er Jahren herauszuholen, um dem Renaissance Charakter von „Schlag den Henssler“ noch einen daraufzusetzen. Wer heute in der Genertion 35+ lebt, möchte fast heulen. Die Sendung schmeckt wie gesunder Haferbrei – langweilig eben. Und auch Elton kommt nicht richtig in Fahrt. Vorbei die Zeiten, in denen er sich verbal ducken musste, um vom Chef nicht wieder verdonnert zu werden und die Lacher auf seine Seite zu ziehen. Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, dass der Geist Stefan Raab doch noch im Studio verweilen soll. Aber die Luft ist raus

Das Kollektivgeheule fehlt! 

Daran ändern auch die kurzen Ausbrüche Hensslers nichts: „Kann doch nicht sein, Mann!“ Auch Kraftausdrücke wie „Ein beschissenes Wort“ sind so lahm, dass die Fernbedienung schon selbst den Fernseher ausschalten möchte. Stefan Raab ist das Synonym für Leidenschaft, keiner brannte im Fernsehen so wie er. Der kleine Fiesling hat polarisiert und ohne jegliches Zutun die Stimmung aufgeheizt. Henssler ist eher niedlich. Nun gut. Eine andere Generation halt.

Mehr Artikel zu Stefan Raab

Stefan Raab, Meister aller Klassen

TV-Total

Eltons Sakko: Mut zu weiteren neuen Hüten oder weiter Sicherheit setzen?

Und wenn der Hauptakteur der Sendung nicht mehr auf dem Bildschirm ist, dann könnte Elton auch in ein grünes Sakko steigen. Eine Sendung bleibt nicht auf der Erfolgswelle, weil das Konzept bleibt aber der Protagonist fehlt. Der deutschen Medienlandschaft fehlen harte Kerle, ehrliche Haudegen. Schon deshalb wünscht sich jeder Stefan Raab zurück.

So gut wie eine Schlaftablette #SchlagdenHenssler

Tut mir leid, Herr Henssler, aber den Schmackes eines Stefan Raab bringen Sie für dieses Sendeformat einfach nicht mit. Mein Emotions- und Spannungslevel lag durchgehend bei Null. Liegt wahrscheinlich auch nicht in Ihrem Interesse, weil Sie sich bewusst sind, dass das fiese TV-Ungeheuer mit anerzogener Hyper-Präzision nur von ihm selbst zu toppen ist. Umsonst heisst es ja nicht „Legenden“.

Weitere interessante Artikel