Genussradeln durch die Weinregion Rheinhessen

Weinreisen, Weinregion Rheinhessen, Magazin
Der Rheinradweg 264, Roter Hang Nierstein | Photo Credits Rheinhessen-Touristik

Last Updated on 30. Juli 2020 by Daniela

Mit dem Rad unterwegs in der Weinregion Rheinhessen, das ist im Sommer die erfrischende Art, Deutschlands größtes Weinbaugebiet kennenzulernen. Hier können Sie eine Auszeit nehmen und in die Pedalen treten. An Rhein und Selz entlang führen durchgehend beschilderte Radrouten. Vorbei an Weinbergen und Obstplantagen während unten im Tal der Rhein glänzt. Die Städte Mainz, Worms, Bingen und Ingelheim sind weltbekannte Weinorte. Nach der Anreise sollten Sie das Auto stehen lassen und auf das Fahrrad wechseln. Die Bahn fährt ohnehin ohne Sie weiter.

Es erwarten Sie wundervolle Ausblicke, typisch rheinhessische Weindörfer und viele Gelegenheiten, um die Spezialitäten der Weinregion Rheinhessen zu probieren. Hier spielt Lebensfreude die grösste Rolle im Alltag. Das merkt man den Menschen, aber auch den Gästen an, denen der Stress sprichwörtlich abfällt. Entspannung pur, perfekt für einen Wochenendtrip und der Möglichkeit, wieder einen Teil Deutschlands näher kennenzulernen. Hotel, Pension oder Ferienwohnung – an Unterkünften mangelt es in Rheinhessen nicht.

Weinferien: Radeln zwischen Rhein und Reben

Auf schlechtes Wetter müssen Sie warten. Nirgendwo sonst in Deutschland scheint die Sonne häufiger als in Rheinhessen. Das kleine Bundesland Rheinland-Pfalz ist nicht nur bekannt, sondern berühmt dafür, die meisten Sonnenstunden im Jahr zu haben! So zumindest für den Raum Deutschland. Deshalb bleibt die Regenjacke ganz unten im Gepäck, wenn Sie sich auf den Weg nach Rheinland-Pfalz machen.

Über 500 Kilometer beschildertes Radwegenetz entlang des Rheines, im Windschatten der Hügel, kreuz und quer durch die Weinberge, verbinden schöne Weindörfer und idyllische Picknickplätze die Landschaft. Zehn, oft ineinander vernetzte und gut beschilderte Themenrouten machen die Orientierung leicht. Die bekannteste Route ist der Rheinradweg, der in zwei Etappen von Worms über Mainz bis Bingen am Rhein durch die Weinregion Rheinhessen führt.

Weinregion Rheinhessen, Weinferien, Generation 35+
Zum Verlieben schön! Die Weinregion Rheinhessen | Photo credits: Rheinhessen Touristik

Der Selztal-Radweg ist führt am kleinen Flüsschen Selz entlang einmal längs von Nord nach Süd durch die Weinregion Rheinhessen. Angenehme Strecken durch weite Täler wechseln zu sanften Anstiegen über wandernde Hügel-Ausläufer. Eine schöne Schleife ist die Obstroute ab Ingelheim. Der Name verrät es – hier wächst nicht nur hervorragender Wein, auch Erdbeeren, Aprikosen, Äpfel und Birnen kommen hier direkt vom Erzeuger frisch auf den Tisch.

Die Weinregion Rheinessen mit traditionellen Spezialitäten

Wer radelt, will auch rasten: Der „Meenzer Handkäs“ ist auch heute die bekannteste rheinhessische Spezialität. Aber beileibe nicht die einzige Empfehlung! Quer durch die Weinregion Rheinhessen hat sich eine kreative Gastronomie-Szene entwickelt, die leidenschaftlich kocht und experimentiert. Und sie hat so viele Gesichter wie das Weinbaugebiet Rebstöcke. Am unkompliziertesten geht es in den Strausswirtschaften und Gutsschänken zu. Hier geniesst man den Wein direkt vom und beim Winzer. Dazu gibt es kleine leckere Speisen. Ebenso beliebt: Die feine Küche in Rheinhessen.

Guten Wein und die Landschaften Rheinhessens erleben

Anzeige

Übernachtungen direkt beim Winzer komplettieren den Wochenendtrip in der Weinregion Rheinessen. Und es lohnt sich, denn in stilvollen Weingütern verbringen Gäste wunderschöne Urlaubstage, inklusive der rheinhessischen Spezialitäten. Wein und Landschaft erleben, genauso wie Kunst und Kultur. Nicht zu vergessen: Die sprichwörtliche rheinhessische Gastfreundschaft, die Sie als Besucher hier erfahren. Und jedes Glas könnte Sie von einem Weinfreund zu einem Weinkenner machen. Wer einmal feine, mineralische Noten gespürt hat, wird schnell eine Leidenschaft zum Wein entwickeln. So gehört zu meinen Favoriten beispielsweise ein gut gekühlter Gewürztraminer aus Trentino.

Im Fokus: Die Weinregion Rheinhessen in Rheinland Pfalz

Rheinhessen ist das grösste zusammenhängende Weinbaugebiet Deutschlands. Angebaut werden beliebte Trauben wie Riesling, Müller-Thurgau, Silvaner, Grauburgunder oder Kerner. So wundert es niemanden, dass Wein und Reben das Landschaftsbild und der hier lebenden Menschen prägen. Hier haben sowohl Traditionen als auch moderner Lifestyle ihren Platz. Attraktive Wander- und Radwege, kulinarische Entdeckungen und das kulturelle Erbe sind für Weinfreunde ein ideales Urlaubsziel für Geniesser. Tipps, Gastgeber und Pauschalangebote gibt es auf der Seite www.rheinhessen.de.

Lust auf mehr? Dann abonnieren Sie den Newsletter.

Wenn Du eine Geburtstagsüberraschung erhalten willst, dann gib Dein Geburtsdatum ein.

Wir halten Daten privat und teilen sie nur mit technischen Anbietern, die diesen Dienst ermöglichen. Unsere Privacy Policy für weitere Informationen.

Diese Artikel könnten Sie ebenso interessieren