Stressfrei reisen: Städtetrips richtig organisiert

Städtetrips gut organisieren
Städtetrips gut organisieren Foto: Pixabay.com

Last Updated on 10. August 2019 by Daniela

Städtetrips sind aufregend schön. Längst haben sie die Pauschalreise ersetzt, denn für ein verlängertes Wochenende ist eine Kurzreise schnell organisiert. Die kurze Zeit sollte gut genutzt werden, statt in langen Warteschlangen zu stehen.

Wenn Kurzreisen nur wenig Zeit zur Verfügung stehen, sollten Sie vor allem an ein Reiseziel in der Nähe denken. Deutschland hat wunderschöne Orte und in Verbindung mit Wellness oder Natur verkürzen Sie unnötig lange Flüge. Mit schneller Anreise beginnt also auch der Urlaub früher. Lassen Sie sich von der grossen Auswahl an Destinationen inspirieren. So könnten Sie eine Region auswählen, die gut mit der Bahn zu erreichen ist.

Wer etwas von der Welt sehen möchte, nimmt die Bahn!

Anzeige

Unabhängig vom Flughaffenshuttle und Anfahrtswegen sind Sie mit der Bahn. Wirklich jede Stadt hat ihren Bahnhof mitten im Zentrum. Bequem und vor allem ohne Extrakosten beginnen Sie den Kurzurlaub. Wenn Sie auch hier gute Preise erhalten wollen, suchen Sie über nach der gewünschten Fahrt. Empfehlenswert ist hier auf jeden Fall auch der Nachtzug von der ÖBB, den Sie über die Deutsche Bahn buchen können. Gutes Beispiel: Donnerstag Abend losfahren, Freitag morgen direkt in der Stadt ankommen und Sonntag Abend oder Montag wieder zurück.

Absolut empfehlenswert!

Sie werden merken, wie vorteilhaft stressfreies Reisen ist, wenn Sie morgens am Reiseziel ankommen und der Tag nicht auseinandergerissen ist. Zumal die Luxuskabinen des Nightjet auch eine Dusche haben und Sie frisch geduscht, nach gutem Frühstück Ihren Kurzurlaub beginnen. Nicht zu vergessen, dass das Bahn fahren die umweltverträglichste Art des Reisens ist.

Welche Städte erreiche ich mit dem Nachtzug?

Der österreichische Nightjet fährt Städte wie Wien, Salzburg, München, Zürich, Florenz und Rom an. Von München aus nach Rom oder Venedig. Mit diesem Nachtzug haben Sie den ganzen Tag für sich. Sie sparen wertvolle Zeit. So könnten Sie Mittwoch Abend losfahren, statt Donnerstag zu fliegen und erst am Mittag anzukommen. Am Tage wiederum fahren Sie günstig mit dem Thalys nach Brüssel, Amsterdam oder Paris.

Besonders wichtig: Sie sparen gegenüber dem Flugzeug mindestens drei Stunden für die Anfahrt und zwei Stunden Wartezeit am Flughafen. Und da kaum ein Flughafen in der Stadt liegt, verlieren Sie weitere Zeit zur Anreise ins Hotel. Anders mit dem Zug, den Sie schnell erreichen und direkt im Zentrum aussteigen.

Städtetrips organisieren | Tickets vorher kaufen

Drei Tage sind schnell vorbei. Dennoch, gut geplant holen Sie das Beste für sich heraus. Wenn Sie Lust auf Museen oder Sehenswürdigkeiten haben, dann entscheiden Sie sich für zwei, drei Attraktionen. Das Schloss Schönbrunn in Wien, die Nationalgalerie in Berlin oder das Harry Potter Museum in London. Kaufen Sie Ihre Tickets für Sehenswürdigkeiten online, so bleibt ausreichend Zeit, um den Nachmittag bei Wellness zu verbringen und anschließend ein gutes Abendessen zu geniessen. So haben Sie zwei, drei feste Termine, der Rest der Zeit bleibt jedoch frei. Gehen Sie shoppen, spazieren oder wandern.

Wenn Sie online Ihre Tickets kaufen, haben Sie das Budget für die Reise im Blick. Die Eintrittskarten sind bezahlt und können ausgedruckt werden. Zu den Reiseunterlagen, fertig. Noch mehr Reisetipps finden Sie in den folgenden Artikelvorschlägen.