zusammenhalten, Postkarten online versenden, lifestyle magazin, aktuell

Jetzt ist zusammenhalten die einzige Alternative

Wie können wir auch in Distanz zusammenhalten?

Wir schreiben das Jahr 2021 und vor zwölf Monaten hat wohl niemand mit einer solchen Entwicklung gerechnet. Dauerlockdown und verwirrende Zahlen sorgen für Verzweiflung, Einsamkeit und Isolation. Nicht nur physischer Einsamkeit, auch die Seele ist sprichwörtlich gefangen. In solchen extrem schwierigen Zeiten hilft im Grunde nur eines: Zusammenhalten. Komme, was wolle. Eine gesunde Seele meistert Schwierigkeiten. Vielleicht nicht immer mit links, aber auf jeden Fall viel besser mit dem Herzen.

Es ist nicht leicht, mich für „Aktionen“ zu begeistern

Doch dieses Mal mache ich eine berechtigte Ausnahme. Denn ich beobachte seit Monaten wie viele Menschen schweigsamer werden, traurig sind, auch allein oder einfach keinen Ausweg mehr sehen, Stück für Stück ihre Geschäfte und damit Existenz verlieren. Auch an mir geht die Corona-Phase nicht spurlos vorbei. Die Nerven sind sprichwörtlich zum zerreissen gespannt.

Da ist jede Aufmunterung, jedes liebe Wort ein willkommene Geste. Und sie geht von einer Hand zur anderen.

Ganz bewusst lenke ich jetzt den Blick NICHT auf die europäische Politik, sondern bleibe beim Menschen. Bei Dir, Verwandten, Freunden und Nachbarn. Denn zusammenhalten hat viele Gesichter. Ein afrikanisches Sprichwort sagt, was wir oft fühlen:

Was Dir der Liebste reicht, wirst Du mit grossem Hunger verzehren.

afrikanisches Sprichwort

Zusammenhalten – Jetzt ist genau der richtige Augenblick

Mein Gott, ständig warten wir auf Ostern, auf Weihnachten, den Muttertag oder Geburtstag um liebe Grüsse zu senden. Wir warten auf den „Tag des …“ etc. Doch was ist mit den Tagen dazwischen? Brauchen wir wirklich ständig Erinnerungen, um Hallo zu sagen? Es wäre viel schöner, sofort einen Gruss zu schicken, wenn wir an jemanden denken. Gerade jetzt, in dieser schwierigen Zeit ist jedes noch so einfache „Hallo“ Gold wert.

Zeigen, dass man da ist. Zeigen, dass man an den anderen denkt. Ein liebes Wort ist wie eine Umarmung. Mypostcard.com macht einen solchen Gruss gerade allen Menschen möglich. Schnell, unkompliziert und mit weltweitem Versand. Nichts ist einfacher, als ein „Ich denke an Dich“ zu senden. Vor allem dann, wenn die virtuelle Postkarte online verschickt werden kann.

Wie kann ich eine Postkarte online versenden?

Wie ich schon sagte: Zusammenhalten hat viele Gesichter. Und wer momentan nicht an einem Tisch sitzen kann, gestaltet seine eigene Postkarte vielleicht mit einem Design, das derzeitig kostenfrei zur Verfügung steht. Denn es ist nicht nur der virtuelle Gruss, eben auch die Möglichkeit, eine Postkarte selbst zu gestalten. Wer sich während Lockdown oder Corona Quarantäne nicht persönlich treffen kann, geht einfach auf die Webseite von Mypostcard.com, lädt die App herunter und beginnt mit der Gestaltung der individuellen Postkarte. In Zeiten wie diesen, brauchen wir Ideen, die schnell und einfach umzusetzen sind. Bei denen man im Haus bleiben kann und nicht raus muss. Es sind verrückte Dinge, auf die wir gerade achten müssen.

Wie kann ich jemand glücklich machen?

Ganz einfach, einen online Gruss versenden!

Photocredit: MyPostcard.com

Das Berliner Unternehmen MyPostcard.com ermöglicht mit einer gross angelegten Kampagne momentan den kostenlosen Versand der Online Postkarte. Es sind sage und schreibe 500 Tausend Postkarten gratis, die das Erfolgsunternehmen jetzt an Menschen aus allen Kontinenten verschenkt. Im Design #zusammengegencorona

Nun, #zusammengegencorona kann nicht den Virus vertreiben, aber sehr wohl die Einsamkeit. Das Gefühl, vergessen worden zu sein. Und weil die persönlichen Geschenke jedes Herz erfreuen, findet die grosszügige Kampagne von MyPostcard.com auch hier im Magazin Gefallen. Zusammenhalten, beieinander stehen – sich halten, ein Lächeln schenken.

Als Postkarten App ist die virtuelle Postkarte in zehn Sprachen erhältlich und kann weltweit genutzt werden. Mehr als nur eine Postkarte können auch Fotos gedruckt und per Post versendet werden. Eigens dafür wurde ein internationales Druckerei-Netzwerk aufgebaut, das Aufträge schnell bearbeitet und den weltweiten Versand möglich macht.

Diese Artikel könnten Sie ebenso interessieren

Die mobile Version verlassen