Praktisch für Gartenanfänger: Samenhaus-Müller

Sobald das neue Jahr bekämpft, verspüren Hobbygärtner das Bedürfnis, die nächste Gartensaison zu planen. Richtig so! Jetzt gilt es, die vorhanden Gemüsesamen zu prüfen und zu schauen, welche für das neue Gartenjahr gebraucht werden. Denn die ersten Aussaattermine beginnen schon im Februar mit der Saat von Auberginen, Chili und – etwas früh – auch mit Tomaten. In jedem Falle sollten Sie sich für Blumen, Kräuter- und Gemüsesamen auf bewährte Online Shops wie das Samenhaus Müller verlassen. 

Für eine gute Ernte: Samen kaufen

Das Samenhaus-Müller bietet ein umfangreiches Spektrum an Gemüse- und Kräutersamen, die während des ganzen Jahres ausgesät und als Jungpflanzen in das Gemüsebeet umgepflanzt werden. Das Sortiment bietet klassische Samen genauso wie Bio-Samen und alten Gemüsesorten.

Nachhaltigkeit erhält alte Gemüsesorten

Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass Sie hier auch alte Gemüsesamen von Arche Noah kaufen können. Dazu gehört die Bio-Gurke Russkaja genauso wie kleine Salattomaten in Gelb oder Rot der der Bio-Stangenbohne Kärtner Butter.

Der Online Shop weiss, dass ein Gärtnerherz im eigenen Takt schlägt, deshalb sind sämtliche Angebote auch direkt unter dem Hersteller zu finden. Wer aufgrund guter Erfahrungen gern Quedlinburger Samen kauft, wird hier von der Wildblumenwiese für Bienen und Hummeln bis zu italienischem Palmkohl und Knollenfenchel seine Gemüsesamen finden und günstig bestellen. 

Neben dem eigenen Gemüse sollen natürlich auch Blumen im Garten blühen.  Auch hier hat sich das Samenhaus-Müller im Laufe der Jahre einen Namen gemacht. Im Angebot sind deshalb auch klassische Blumenzwiebeln wie Allium, Begonie, Dahlie und Gladiole. Um praktisch zu arbeiten gehören recycelbare Anzuchttöpfe, Gartengeräte, Winterschutz und Rasensamen natürlich zum Sortiment. Neben dem Sale profitieren Sie als Kunde auch von Gutscheinen vom Samenhaus Müller.

Kinderleicht: Gemüse und Blumen anbauen

Einen Samen in die Erde zu tun und diese feucht zu halten, ist wirklich nicht schwer. Gärtnern ist zeitloser Lifestyle, und je früher Sie damit anfangen, umso besser. Selbst die Kinder können ohne Mühe vom Computer ferngehalten werden, wenn es darum geht, dass sie ihre eigenen Möhren oder Erdbeeren anbauen dürfen.

Es gibt nichts Sinnvolleres, als Pflanzen zu pflegen. Als Mensch stehen wir mit ihnen Seite an Seite im Naturkreislauf. Sie geben uns Nahrung, Futter für die Tiere, Freude und nicht zuletzt sogar ein Stück Unabhängigkeit. Selbst wer noch keine Erfahrungen mit dem Gärtnern gemacht hat, wird mit den ersten Erfolgen schon bald seine ersten Erfahrungen machen.

Im Samenhaus Bio-Samen für Gemüse und Kräuter bestellen

Im Sinne der Nachhaltigkeit ist es also sinnvoll, sich auch im Gemüsebeet nicht nur für Bio-Samen, sondern vor allem auch für alte Gemüsesorten im Samenhaus entscheiden, bevor sie von den grossen Märkten und Hybrid-Züchtern vom Markt vertrieben werden.