Last Updated on 11. September 2020 by Daniela

Nicht neu aber bewährt: Die Starkzehrer Liste im Gemüseanbau | Magazin der Generation 35+
Überblick zur Starkzehrer Liste. Daneben natürlich auch die Mittelzehrer und Schwachzehrer | Collage Lifestyle4unique

All-in-One: Die Starkzehrer Liste schafft Übersicht im Gemüsebeet

Starkzehrer im Gemüseanbau

Beim Blick auf die Starkzehrer Liste wird deutlich: Sie brauchen fruchtbaren Boden. Ja, Sie könnten jetzt Dünger bestellen, um eine gute Ernte zu erhalten. Doch warum nicht die Stoffe nutzen, die der Garten Ihnen bietet? Wir sprechen von zwei Komponenten: Stallmist vom Pferd, Schaf, Ziege, Huhn oder als Alternative Kompost. Gut, die meisten werden kein Pferd im Garten stehen haben.

Vorbereitende Arbeiten für die Starkzehrer Liste

Die Starkzehrer machen ihrem Namen alle Ehre. Denn diese Gemüsesorten fordern alles vom Boden ab, was möglich ist. Vorbereitend sollte der Boden nährstoffreich und locker sein. Denn wenn Kartoffeln oder Gurken später nicht gut wachsen, ist einer der häufigsten Gründe dafür ein zu fester Boden und / oder ohne ausreichende Nährstoffe. Die Vorbereitung der Gemüsebeete im Herbst bereitet also eine reichliche Ernte im nächsten Jahr vor.

Wer in ländlicher Region lebt, könnte nach einem Bauernhof Ausschau halten und dort fragen, ob man etwas Tiermist bekommen kann. Meist geben die Bauern gern etwas von ihrem täglichen Stallmist ab. Der Herbst ist der perfekte Zeitpunkt, um den Mist in den Boden einzuarbeiten. Bis zum Frühjahr verteilen sich die Nährstoffe, sodass die Beete im Frühjahr bestens vorbereitet sind.

Übersicht der Starkzehrer Liste

Die ersten Jungpflanzen im Frühjahr

Starkzehrer werden im Gemüsebeet oder Pflanzkasten zuerst gepflanzt. Die erste Aussaat beginnt mit Auberginen, Chili und Paprika bereits im Februar! Diese Gemüsesorten brauchen Zeit um zu keimen, teilweise sogar bis zu 14 Tage. Sie sollten also Geduld mit den Samen haben. Werfen Sie deshalb Anzuchterde niemals weg, sondern auf den Kompost oder in das Gemüsebeet. Es ist durchaus möglich, dass Samen zum späteren Zeitpunkt doch noch aufgehen.

Mit der Unterscheidung von Stark-, Mittel- und Schwachzehrern bearbeiten Sie Ihr Gemüsebeet in der richtigen Fruchtfolge. Sie beginnen mit den Starkzehrern, anschliessend werden Mittelzehrer gepflanzt und letztendlich die Schwachzehrer. Abonnieren Sie den Lifestyle4unique Newsletter und Sie bekommen regelmässig Tipps und Tricks für Gemüsebeet und Gartengestaltung!

Mit der Starkzehrer Liste das Gartenjahr gut planen!

Eine persönliche Mail mit wertvollen Informationen: Starkzehrer, Mittelzehrer und Schwachzehrer. Zusätzlich erhalten Sie diesen Artikel im pdf-Format und können ihn bequem auszudrucken.

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Wichtig! Prüfen Sie bitte Ihren Posteingang (oder Spam-Ordner), um den Newsletter zu bestätigen.