14. August 2022 Ihr Lifestyle Magazin | Unabhängig, ehrlich, immer online
Mit Holistic Pulsing Selbstheilungskräfte aktivieren

Holistic Pulsing | Sanfte Kraft der Berührung

Holistic Pulsing ist eine feine Körper- und Energiearbeit. Es bedeutet im ganzheitlichen Sinne das Pulsieren des Organismus. Menschen, die sich für eine solche Berührung entscheiden, liegen bekleidet auf einer Massageliege, wahlweise in Rücken-, Bauch- oder Seitenlage. Der gesamte Körper wird mit sanften Griffen in wellenförmige, kaum sichtbare, aber deutlich spürbare Schwingungen gebracht. Die Zellen des Körpers werden eingeladen “im Rhythmus zu tanzen”.

Ein neuer Trend auf dem Weg? Holistic Pulsing, die neue Art der Entspannung

Es bietet die Möglichkeit, den Ballast traumatischer Erfahrungen loszulassen und lädt ebenso ein, in den Reigen von Wohlbefinden und Lebensfülle einzutauchen. Daraus kann es zu einer körperlichen und geistigen Tiefenentspannung kommen. Oftmals erreichen die Klienten einen lange nicht mehr gefühlten Zustand der Geborgenheit. Insbesondere in dieser körperlichen Entspannungsphase sind die Selbstheilungszentren des Körpers besonders aktiv und ebnen den Weg für neues Wohlbefinden.

Ausprobieren und spüren!

Das freie Fließen körperlicher Energie steht im Vordergrund dieser Arbeit. Aufgrund von Stress, Angstzuständen oder auch verdrängten Probleme kann es zu Blockaden im Energiefluss kommen, die durch Holistic Pulsing schon nach wenigen Sitzungen aufgelöst werden können. Die Pulserinnen, wie sie genannt werden, begleiten und unterstützen Klienten auf ihrem Weg der Harmonisierung des Körpers und der Seele. Gleichzeitig gilt es, eine neue Achtsamkeit und Eigenverantwortung für den eigenen Körper aufzubauen. Es werden manuelle Impulse gesetzt, in Respekt zum Klienten und gleichzeitig einer respektvollen Haltung der Absichtslosigkeit ein. Damit ist eine ideale Basis gegeben, damit sich die Selbstheilungskräfte bestmöglich entfalten können.

Holistic Pulsing kann:

  • · zu Entspannung führen
  • · Verspannungen und Blockaden lösen
  • · die Selbstheilungskräfte aktivieren
  • · das allgemeine Wohlbefinden steigern
  • · die Regeneration nach sportlicher Aktivität beschleunigen
  • · und Stress abbauen

Ein Blick zurück

Die Wurzeln von Holistic Pulsing reichen zurück bis in die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts. Der amerikanische Zirkusarzt Dr. Trager entdeckte, dass überspannten Muskeln seiner Artisten durch sanftes Schütteln und Wiegen wieder flexibel und geschmeidig wurden. Diese Entdeckung wurde vom englischen Arzt, Dr. Curtis Turchin und der neuseeländischen Osteopathin, Tovi Browning, weiterentwickelt. Tovi Browning war es auch, die die Methode erstmals Holistic Pulsing nannte. Später fügte der holländische Psychotherapeut Jan Vonk später das Organ- und Chakrenpulsing, sowie Elemente der Musik- und Atemtherapie hinzu.

Holistic Pulsing ist für Erwachsene und Kinder jeden Alters gleichermaßen geeignet. Ebenso für schwangere Frauen. Informationen zu ausgebildeten Holistic Pulsing Praktikerinnen und den zertifizierten Schulen einer fundierten Ausbildung zur/zum Dipl. Holistic Pulsing Praktikerin finden Sie auf der Homepage unter holistic-pulsing-austria.eu.

Auch diese Artikel könnten Sie interessieren!