13. Juni 2024 Ihr unabhängiges Lifestyle Magazin L4U
palmkohl pflanzen, selbstversorger, garten magazin

Alte Gemüsesorten vorgestellt: Palmkohl

gartenarbeiten im mai, gemüse anbauen, garten magazin
Gartenarbeiten im Mai

… damit der Herbst auch gut wird, die

Gartenarbeiten im Mai

Palmkohl zählt zum Gemüse alter Sorten und ist ein Wintergemüse. Auch als Italienischer Kohl oder Toskanischer Kohl bekannt, gehört er in unseren Breiten zu den Raritäten unter Gemüsesorten. In Italien selbst wird er gern und viel als „Cavolo nero“ zubereitet. Als Ursprung weiterer Kohlarten wie Rosenkohl oder Markstammkohl präsentiert er sich im Garten mit langen, gewellten Blättern, die an Wirsingkohl erinnern.

Palmkohl: Ungewöhnlicher Kohl mit tollem Geschmack

gemüse alter sorten palmkohl
Gemüse alter Sorten Palmkohl
Foto: Pixabay.com

Er erinnert in gekochtem Zustand an eine Mischung aus Wirsingkohl und Grünkohl. Palmkohl ist angenehm aromatisch und lässt sich leicht zubereiten. Wie andere Kohlsorten auch, enthält Toskanischer Kohl viele Vitamine und bringt Abwechslung in die Küche.

Palmkohl kann vielseitig zubereitet werden. Sehr lecker schmeckt er in einem Wintereintopf. Auch ganz simpel mit etwas Olivenöl geschmort, schmeckt Cavolo Nero – wie er in Italien heisst, wunderbar. Somit kann er auch als Beilage zu Fleisch und Kartoffeln gereicht werden.

In neuester Zeit immer wieder Thema: Superfood. In diesem Kontext reiht sich Palmkohl als hoher Vitamin C Lieferant für Smoothies ebenso in diese Reihe. Ebenfalls interessant ist das Gemüse aufgrund des hohen Anteils an Antioxidantien. Aus diesem Grund findet sich italienischer Schwarzkohl nicht nur in der italienischen Biokiste, sondern immer häufiger auch in den Lieferungen deutscher Bio-Bauern.

Immer wieder taucht die Frage auf: Ist Palmkohl das gleiche wie Grünkohl? Nein, ist es nicht. Es sind zwei unterschiedliche Kohlsorten. Der Toskanische Schwarzkohl ist feiner im Geschmack und verglichen zum Grünkohl auch mit zarteren Blättern. Wer Grünkohl nicht mag, kann sich deshalb vielleicht eher mit dem, langsam auch in Deutschland beliebten Palmkohl anfreunden. In Italien wird der Cavolo Nero gern und häufig in der Winter- und Frühlingszeit gegessen. Probieren geht über studieren!

Tipp: Sobald Du die unteren Blätter erntest, kannst Du sie klein schneiden und in Portionen einfrieren. So hast Du immer eine gesunde Ergänzung zu Rezepten mit Fleisch, Pilzen oder einem frischen Gemüseeintopf. Die Vitamine bleiben auch im Gefrierfach erhalten.

Palmkohl, Nährwerte und Vitamine

palmkohl, nährwerte, vitamine, gartenmagazin, l4u

So blanchierst Du Palmkohl:

  • Blätter waschen, trocknen und klein schneiden
  • leicht gesalzenes Wasser zum Köcheln bringen
  • geschnittene Palmkohlblätter für zwei bis drei Minuten hineingeben
  • danach in eiskaltes Wasser tauchen und gut abseihen
  • vor dem Einfrieren Wasser gut abtropfen lassen

Nutzpflanzenvielfalt: Hübsche Topf- oder gesunde Gemüsepflanze?

Liebhaber exotischer Pflanzen halten sich den Palmkohl sogar als attraktive Topfpflanze. Ebenfalls möglich ist das Anpflanzen in Pflanzkästen aus Holz. So kommst Du in den Genuss, den hübschen toskanischen Kohl als Wintergemüse auf dem Balkon anzupflanzen. Optimal steht Toskanischer Kohl jedoch im Gemüsebeet, da er im Sommer neue Samen entwickelt, die Du später als Saatgut nutzen kannst. Er verträgt Minusgrade bis zu -15 °C und wenn es im Frühling wieder warm wird, können selbst die kleinen Knospen-Sprossen für den Gemüsetopf genutzt werden. In diesem Fall wirst Du jedoch auf die Samen im Sommer verzichten müssen, es sei denn, einige der Sprossen werden stehen gelassen.

Selbstversorger: Aussaat und Pflege des italienischen Palmkohls

Jungpflanzen wirst Du in Deutschland selten finden. Es bietet sich daher an, Palmkohl Samen zu kaufen um sie vorzuziehen oder direkt ins Freiland zu setzen. Palmkohl ist eine zweijährige Pflanze. Wähle deshalb einen Standort, an dem der gesunde Kohl auch in den nächsten zwei Jahre stehen kann. Denken Sie daran, dass alle Kohlarten Starkzehrer sind und eine gute Portion Humus als Basis brauchen. Wieder ein Grund mehr, um einen Kompost anzulegen.

richtig kompostieren, nachhaltigkeit, garten magazin
Guter Humus ist reich an Nährstoffen

Standort finden: Palmkohl liebt es sonnig und windgeschützt

Wenn Du Toskanischen Kohl aussäen möchtest, dann beginne ab Mitte Februar oder März im Gewächshaus oder auf der Fensterbank. Die Keimtemperatur liegt bei niedrigen 2 °Celsius. Perfekt für die Aussaat im Februar. Bis die Jungpflanzen im Juli in den Boden kommen, hast Du ausreichend Zeit, um das vorgesehene Gemüsebeet mit frischem Kompost und einem Bio-Langzeitdünger anzureichern. Solltest Du weder Kompost noch Gartenerde haben, dann kannst Du torffreie Erde kaufen. Die Links führen Dich zum Amazon Shop. Für Deinen Einkauf erhält das Magazin eine kleine Provision. Vielen Dank für diesen Support!

Du hast keinen Kompost? Dann kauf gute Bio-Erde!

Palmkohl mehrmals im Jahr ernten

Der positive Aspekt des Palmkohls ist, dass Du ihn mehrmals im Jahr ernten kannst. Als klassisches Herbst- und Wintergemüse nimmst Du von unten immer so viel Blätter ab, wie benötigen werden. Ich bevorzuge diese Variante, denn frisches Gemüse direkt vom Beet ist immer nährreicher als eingekochtes oder eingefrorenes. Darüber hinaus ist auch der Geschmack besser.

In der Wachstumsphase benötigt Toskanischer Kohl viel Wasser, achte daher auf ausreichend Bewässerung. Wenn Du sparsam mit Wasser umgehst, dann bietet es sich an, einen biologischen Langzeitdünger aus Schafwolle zu verwenden. Schafwolle speichert Flüssigkeit, somit sind Deine Pflanzen vor Trockenheit gut geschützt und mit Nährstoffen versorgt.

Ein Rezept Palmkohl für Dich

Hier habe ich ein einfaches, wie köstliches Rezept mit Palmkohl für Dich.

palmkohl, rezept palmkohl, lifestyle magazin, l4u
  • Palmkohlblätter waschen, in kleine Stücke schneiden
  • eine Knoblauchzehe und etwas Rosmarin in Olivenöl im Topf garen – nicht kross, sondern weich
  • wer etwas Fleisch mag, gibt guten aromatischen Speck, in feinen Scheiben hinzu
  • die geschnittenen Palmkohlblätter in den Topf geben
  • Meersalz und etwas Pfeffer dazu
  • ein halbes Glas Wasser hineingiessen und den Topf mit Deckel schliessen
  • ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen, ab und an umrühren
  • wenn der Palmkohl weich ist, vorgekochte, weisse Bohnen hinzugeben und noch einmal 5 Minuten leicht köcheln.
  • Mit frischem Brot servieren. Guten Appetit!

Weitere, interessante Artikel